Datenschutz

Der Online-Dienst storeplus (im Nachfolgenden: storeplus) wird durch die storeplus GmbH mit Sitz in 35410 Hungen, Wolfskauterweg 38 betrieben. Das vorliegende Dokument beschreibt, welche Daten bezüglich des Nutzers von storeplus erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Darüber hinaus wird erläutert, wie der Nutzer bestimmten Verarbeitungen von Daten wiedersprechen kann.

1. Nutzungsdaten

So wie nahezu alle Server im Internet, speichern auch die Server von storeplus jeden Zugriff auf die Plattform youbuyda in einer Protokolldatei, welche auch als Logfile bezeichnet wird. Im Rahmen dieser Speicherung werden folgende Daten erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • IP-Adresse des anfragenden Mediums
  • die übertragene Datenmenge
  • die Information darüber, ob der Abruf erfolgreich war oder nicht
  • die Webseite, von der aus auf die Plattform zugegriffen wird
  • Erkennungsdaten des genutzten Browser- und Betriebssystems

All diese Daten sind für die fehlerfreie Nutzung von storeplus (Datenübertragung, Verbindungsaufbau, …) erforderlich. Diese Daten werden gespeichert, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, um die Netzinfrastruktur technisch administrieren zu können und um den Dienst für eine Dauer von maximal 24 Stunden zu optimieren. Der Zugriff auf diese Daten ist ausschließlich Systemadministratoren vorbehalten. Eine Auswertung wird nur vorgenommen, sofern der Verdacht eines Angriffs auf die Netzinfrastruktur oder einer missbräuchlichen Nutzung der Dienstleistungen besteht.

2. Einsatz von Cookies

storeplus verwendet Cookies. Bei diesen handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Hierfür muss der Browser des Endgeräts so eingestellt sein, dass die Speicherung der Cookies gestattet ist. Sobald man sich bei storeplus anmeldet, wird eine sogenannte Cookie-Session gespeichert. Hierdurch wird gewährleistet, dass man sich nicht erneut anmelden muss. Nach dem Ablauf der Nutzungssession verfallen die Session-Cookies. Darüber hinaus nutzt storeplus die in den Ziffern 3. und 4. erläuterten Cookies von Drittanbietern. Über die Einstellungen des Browsers kann festgelegt werden, ob die Speicherung von Cookies genehmigt wird oder nicht. So ist die Nutzung der storeplus-Plattform auch möglich, wenn diese Speicherung deaktiviert ist. In solch einem Fall kann es allerdings zu Einschränkungen bestimmter Funktionen oder des Nutzungskomforts kommen. Viele Browser ermöglichen auch die Einstellung, dass lediglich die Cookies eines bestimmten Webseitenanbieters zugelassen werden, während die Speicherung von Cookies von Drittanbietern nicht zugelassen wird.

3. Einsatz des Google-Services; Allgemeine Informationen

Die Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bietet Webseitenbetreibern diverse Dienste und Funktionen an, die für die Schaltung von Werbung auf und für die Webseite, für die Auffindbarkeit der Internetpräsenz in Suchmaschinen und für die Auswertung des Nutzerverhaltens entscheidend sind. storeplus nutzt die folgenden Dienste. Sobald die Webseite von storeplus genutzt wird, werden automatisch Informationen und Dienste von Google genutzt. Hierfür benötigt Google die IP-Adresse des Nutzers sowie weitere Daten des Endgeräts (Gerätedaten, Geräte-ID, Browser- und Softwareinformationen, …). Sofern das Endgerät über eine Telefonnummer verfügt, wird auch diese abgerufen. Ob diese Daten vom Endgerät an Google übermittelt werden, hängt dabei von den Einstellungen des Endgeräts ab. Für sämtliche Google Dienste gilt ausschließlich die Datenschutzerklärung von Google. Diese kann unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Zudem erläutert Google auf seiner Webseite unter http://www.google.com/policies/technologies/types/, welche Cookies eingesetzt werden. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des “US-Safe-Harbor”-Abkommens. Zudem ist Google beim “Safe Harbor”-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

4. Google Analytics

storeplus verwendet den Dienst Google Analytics. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysendienst. Der Dienst verwendet Cookies, welche auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Durch die Cookies wird die Analyse der Nutzung von storeplus durch den Nutzer ermöglicht. Diese Informationen über die Nutzung von storeplus werden i.d.R. an einen externen Server von Google übertragen. Dieser Server befindet sich in den USA. Die Informationen werden gespeichert. storeplus verwendet die IP-Anonymisierung des Google Dienstes: Die IP-Adressen der Nutzer innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie die von Nutzern in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum werden vor der Übermittlung an Google gekürzt. Es bestehen jedoch Ausnahmefälle, in denen die gesamte IP-Adresse übertragen und erst auf dem Server von Google gekürzt wird. Um die Nutzung des Endverbrauchers der storeplus-Plattform auswerten zu können, um Reports über sämtliche Aktivitäten auf der Plattform zusammenstellen zu können und um weitere Dienstleistungen erfüllen zu können, die mit der Internetnutzung und der Nutzung von storeplus verbunden sind, nutzt Google die oben genannten Informationen im Auftrag von storeplus. Die Speicherung der Cookies kann über die Einstellung des Browsers gesteuert werden (siehe 2.4). Zudem besteht die Möglichkeit, ein von Google vertriebenes Browser-Add-on zu installieren. Mit dessen Hilfe lässt sich Google Analytics deaktivieren (siehe: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/).

5. Einsatz von Facebook-Plugins

storeplus greift auf Social-Plugins (im Folgenden: Plugins) der Facebook Inc. mit Sitz in 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA zurück. Diese Plugins sind entweder mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ oder mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Durch die Verwendung von Plugins entsteht eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook. Der Inhalt der Plugins wird von der Facebook Inc. direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Durch die Einbindung von Plugins wird Facebook darüber informiert, dass der Nutzer die entsprechende Seite von storeplus aufgerufen hat. Den Umfang und den Zweck der Datenerhebung sowie Informationen über die weitere Verarbeitung und die Nutzung der persönlichen Daten durch Facebook kann man in den Datenschutzhinweisen unter www.facebook.com/about/privacy/ einsehen. Hier erhält man auch einen Überblick über die Rechte des Nutzers sowie über die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre. Sofern man bei Facebook eingeloggt ist, kann jeder Besuch einer Internetseite dem Facebook-Konto zugeordnet werden. Sofern man mit den Plugins interagiert, also z.B. einen Kommentar abgibt oder den „Gefällt mir“-Button anklickt, wird diese Information vom Browser direkt an Facebook übermittelt, um dort gespeichert zu werden. Sofern der Nutzer nicht möchte, dass Facebook bei storeplus Daten über das Onlineverhalten sammelt, muss vor der Nutzung der storeplus-Plattform ein Ausloggen bei Facebook erfolgen. Zu beachten ist, dass selbst, wenn der Nutzer nicht bei Facebook angemeldet ist, Daten der storeplus-Webseite an Facebook gesendet werden. Facebook setzt einen Cookie samt Kennung, welcher zwei Jahre lang gültig ist. Dieser Cookie wird bei jeder Verbindung zum Facebook-Server ungefragt mitgeschickt. Somit kann Facebook prinzipiell ein Profil darüber erstellen, welche Webeseiten der Anwender mit der zugehörigen Kennung aufgerufen hat. Darüber hinaus ist es technisch möglich, dass diese Kennung zu einem späteren Zeitpunkt (z.B. bei einer erneuten Anmeldung) wieder der Person zugeordnet werden kann. Sofern man nicht möchte, dass Facebook Daten sammelt, kann man die Speicherung über die Einstellungen des Browsers steuern (siehe 2.4). Sofern der Endverbraucher “Cookies von Drittanbietern blockieren” wählt, sendet der Browser des Endgeräts bei eingebetteten Inhalten von anderen Anbietern keine Cookies an den jeweiligen Server. Durch diese Einstellung können diverse Funktionen wie der Like-Button u.U. eingeschränkt sein.